Wer bin ich?

Mein Name ist Steffi Christian. Ich wurde 1966 als dritte von 5 Mädchen geboren.

Aufgrund der Umstände in meinem Familiensystem beschloss ich schon sehr früh, ganz schnell groß zu sein. Vertrauen war für mich ein Fremdwort, meine großen Themen im Leben waren Kleinheit, Trauer und Angst mit Panik gepaart. 

Ich kämpfte mich lange Zeit durchs Leben, machte andern alles recht, um Lob, Liebe und Anerkennung im Außen zu bekommen, weil ich es in mir selbst damals nicht finden konnte.

2004 war ich am Tiefpunkt meines Lebens angelangt. Ich hatte die Lust am Leben verloren, ich erlag einem Burnout, (man könnte es auch Erschöpfungsdepression nennen) welches ich heute liebevoll "Born in" nenne. Ich war mehr für andere da, als für mich selbst.

Das Wort nein bekam ich kaum über die Lippen, ich arbeitete bis zum Umfallen und hatte für Genuss kaum Zeit. Lebenslust und Lebensfreude waren damals nur sehr eingeschränkt für mich vorgesehen.

Ich war verheiratet, bin Mutter einer wundervollen Tochter (Gott sei es gedankt), hatte eigentlich alles, was das Herz begehrte … und dennoch, es fehlte mir etwas. 

Selbstliebe, Lebensfreude, Leichtigkeit und vor allem das Freisein davon, was andere von mir dachten. 

Seit der Berufswahl nach der Schulzeit als Physiotherapeutin, (bis heute mein geliebter Beruf) arbeitend, machte ich mich nebenbei auf die Suche nach allem, was mir fehlte. 

Ich wurde Heilpraktikerin, machte bei Robert Betz eine Ausbildung zur Transformationstherapeutin und Coach für die Wirtschaft, machte eine Ausbildung zur medialen Beraterin, schrieb ein Buch „Burnout, eine Botschaft meiner Seele“ und seit einigen Jahren arbeite ich mit Basisimpuls an meinem Wachsen, so habe ich das Marketingmodul, die Russischen Heilmethoden  und Heilen mit Zahlen absolviert, bin VAK-Coach, Trainerin und Basis-Impulscoach. 

Viele Jahre war ich wohl das Opfer meiner Kindheit, heute weiß ich, dass unsere Eltern es immer so gut machen, wie sie können. Hätten sie es besser gekonnt, so hätten sie es besser gemacht.

Ich lernte, dass es nie zu spät für eine Glückliche Kindheit ist, es ist auch nie zu spät, überhaupt ein glückliches Leben zu erschaffen.

Wir sind nicht die Opfer, sondern die Gestalter unseres Lebens und jede Krise bietet uns eine tolle Chance. 

Heute kann ich sagen, es hat sich gelohnt!

Heute bin ich frei von der Meinung anderer, ich liebe mich selbst und das Leben von Herzen.

Ich genieße voller Vertrauen ein Leben in Fülle, Erfolg und Reichtum mit einer Leichtigkeit, von der ich früher nicht zu träumen gewagt hätte.

Vita

  • Physiotherapeutin seit 07/1991
  • selbstständig als Physiotherapeutin in eigener Praxis
  • 2008 Ausbildung zur Heilpraktikerin
  • 2012 Transformationstherapieausbildung nach Robert Betz
  • 2012 Abschluss Transformationstrainer für die Wirtschaft nach Robert Betz
  • Veröffentlichung meines ersten Buches „Burnout, eine Botschaft meiner Seele“
  • beim Tao-Verlag
  • 2014 Ausbildung zur medialen Therapeutin
  • 2016 Ausbildung zum Trainer
  • 2016 Ausbildung zum VAK-Coach
  • 2016 Ausbildung in Russische Heilmethoden
  • 2016 Ausbildung in Heilen mit Zahlen
  • 2017 Ausbildung zum BI-Coach
  • Networkerin im Gesundheitsbereich