Warum jeder Mensch einen Coach braucht

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen.
In meinem Leben gab es schon so manche Herausforderungen.
Und ich bin so unglaublich glücklich und dankbar, dass ich inzwischen immer sofort den passenden Support an meiner Seite habe, wenn ich ihn denn brauche.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass es absolut sinnvoll ist …

  1. dich mit Persönlichkeitsentwicklung und deiner eigenen Innenwelt zu beschäftigen
  2. dir einen erfahrenen Coach an die Seite zu stellen
  3. regelmäßig aus der Komfortzone herauszugehen und etwas Neues zu wagen und zu lernen.

Dein Coach ist jemand, der dich genau dabei unterstützt.
Und idealerweise sollte dein Coach eben diesen Weg schon vor dir gegangen sein.
Denn am Besten lernst du von jemandem, der den Weg bereits kennt.
Jemand, der schon da angekommen ist, wo du erst noch hinwillst!

Ein Coach hilft dir dabei, dich auf das von dir gewünschte Ziel auszurichten und diesen Fokus dann auch zu halten.
Und zwar so lange, bis du ganz angekommen bist!

In meiner Wahrnehmung ist ein Coach jemand, der darauf achtet, dass du auch wirklich Vollgas in eine Richtung gibst!
Beim Autofahren würde man vielleicht sagen: Ein Spurassistent!

Als Coach darf man darauf achten, dass man eng mit seinem Coachee in Kontakt ist, damit dieser keine Sonderausfahrt nimmt.
Denn Menschen neigen manchmal dazu vermeintliche Abkürzungen nehmen zu wollen.
Ein Coach wird dich in so einer Situation wieder an dein Ziel erinnern und dich erneut auf deine Vision ausrichten.
Und wie bei der Fahrschule (in der Schule des Lebens) wird er dich zum richtigen Zeitpunkt darauf hinweisen, gegenzulenken.

Ich lasse meine Coachees zu Beginn immer einen Lebenslauf schreiben.
Wenn dann der Ist-Zustand analysiert ist, definieren wir den Soll-Zustand.

Wo stehst du? Wo willst du hin?
Dann erst beginnt die Arbeit am Inneren Kind und die Neuausrichtung!

Inneres Kind deshalb, weil unser unbewusster Teil als Kind auf dem Teppich saß.
Alles lief ungefiltert in das Gefäß deines Lebens hinein. du konntest dir nicht aussuchen, ob du dies oder jenes hören,
sehen, als Wahrheit annehmen und glauben wolltest.

Stell dir das gerne vor wie bei einer Handysoftware.
Die verschiedenen Apps werden installiert und im Unterbewusstsein abgespeichert.
Nicht auf alle hast du direkten Zugriff, die sind dort irgendwo versteckt und laufen so im Hintergrund mit.

Das können alltägliche Tätigkeiten wie bspw. Zähneputzen sein, die dann als Programm automatisiert abrufbar sind.
Aber nicht alle Programme sind dienlich, um deine Ziele zu erreichen!
Da es unbewusste Programme sind, entziehen sie sich häufig unserer Aufmerksamkeit.

Und genau an dieser Stelle ist ein Coach ein idealer Wegbereiter und Wegbegleiter.
Meiner Erfahrung nach hat nämlich jeder Mensch so seine blinden Flecken.
Themen, die er zum Einen nicht sehen will und dann wiederum welche, die man an sich selbst überhaupt nicht sehen kann!
Das geht so lange vermeintlich gut bis uns jemand von Außen darauf stößt.
Ob im privaten Bereich oder beruflichen Umfeld.
Triggerungen sind sozusagen vorprogrammiert.

Gut, wenn man dann jemanden hat, den man sofort anrufen und um Rat bitten kann.
Ein Coach, der dich in deine Klarheit bringt.

Jemanden, der fördert und fordert, um deine Ziele auch wirklich zu erreichen.
Darum kann in meiner Wahrnehmung im Grunde jeder Mensch einen Coach an seiner Seite gut gebrauchen.

Weil ich selbst von ganzem Herzen coache und mich selbst seit vielen Jahren begleiten lasse.
Und das von mehr als einer Person.

Ich habe mehrere Coaches und Mentoren an meiner Seite, die mich in allen möglichen Richtungen ausrichten.
Dadurch habe ich unfassbar große Fortschritte gemacht, die ich mir niemals hätte träumen lassen.
Niemals hätte ich gedacht, dass sowas möglich ist!

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, weil jeder Mensch, es verdient hat die beste Version seiner Selbst zu sein.

Und da wir unsere eigenen blinden Flecke nicht erkennen können, ist unser Umfeld extrem entscheidend.
Man kann nicht erwarten, dass Wachstum möglich ist, wenn man sich mit Beratern umgibt, die „im selben Teich schwimmen“.
Dazu nehme ich gerne den Vergleich zu quakenden Enten, die im Kreis schwimmen.
Wenn die den jeweiligen Vordermann fragen, wo es zum Ufer geht, wie sollen die je ankommen?

Ein Coach blickt aus der Vogelperspektive auf diese Szene und kann den Weg klar sehen.
Er sieht meine eigenen blinden Flecken. Denn er schaut aus der Metaebene auf meine Themen.

Um dir noch ein anderes Bild mit auf den Weg zu geben:
Während ich mit meinen Spielgefährten noch im Sandkasten sitze, blickt mein Coach aus dem 3. Stock im Hochhaus auf die Szene.
Er behält den Überblick. Von dort aus kann er mir die Lösungswege glasklar aufzeigen.
Ich selbst sehe die im Sandkasten nicht, denn wenn ich meine eigenen blinden Flecke sehen würde, hätte ich es ja schon irgendwie selbst hinbekommen.
Wahr oder wahr?

Doch wie kommt es überhaupt zu diesen sogenannten „Blindspots“?
Als Kinder lernen wir von unseren Eltern/Großeltern/Bezugspersonen, die oftmals nicht glücklich waren.
Sie konnten uns nicht zeigen wie „Leben“ geht.

Deshalb ist es mir ganz wichtig Folgendes bewusst zu machen:
Wenn Menschen in die Veränderung gehen wollen, dann gilt es erstmal ein neues Rollenmodell zu finden.
Wenn du glücklich sein willst, dann finde jemanden, der glücklich ist.
Jemanden, der da ist, wo du hinwillst. Und von dem du lernen kannst.

Frage diese Person was sie getan hat, um anzukommen.
Denn von einem Kranken kannst du nicht lernen, wie du gesund wirst.
Von einem Raucher nicht, wie du zum Nichtraucher wirst und von einem Dicken kannst du nicht lernen, wie man abnimmt.

Und da kommt der Coach ins Spiel!

Bist du …
… bereit deine Komfortzone zu verlassen?
… offen und bereit Unterstützung anzunehmen?
… Neues zu lernen und auch zu tun?

Bist du offen und bereit über dich hinauszuwachsen?
Dann hör auf auf den richtigen Zeitpunkt zu warten.
Er ist jetzt! Finde den für dich passenden Coach.

Und vielleicht spürst du ja bereits im Herzen den Wunsch selbst ein Coach zu sein.
Dann folge diesem Ruf und melde dich an für die Coachingsausbildung zum zertifizierten VAK-Coach:

www.copecart.com/products/0be1d5a7/p/Flow843111914

Denn in nächster Zeit und naher Zukunft brauchen wir mehr Coaches,
um das Bewusstsein auf diesem schönen blaugrünen Planeten weiter anzuheben und zu erweitern.

Damit so viele wie möglich ganz ankommen im Leben.
Das wünsche ich Dir, mir, uns allen von ganzem Herzen.


Kommentar schreiben


Kommentare

Keine Kommentare

 

2021: Sprecherin auf Durchstarter Summit und Erfolgskongress

Bekannt aus

619 714 218 41

„ALLES ist möglich!“

Erfahrungen & Bewertungen zu Steffi Christian